ASKANIA MEDIA Home

Fortsetzung folgt - Ross Einstein

Ein Film von Heike Raab

Kurzbeschreibung

Deutschlands beliebteste Kinder TV-Serie Schloss Einstein bekommt "tierischen" Zuwachs: Das kleine Haflinger-Fohlen "Frau Einstein" soll gemeinsam mit ihrer Mutter Ronja in der Internatsserie mitspielen.

Doch im zarten Fohlenalter von gerade mal drei Monaten verfügt "Frau Einstein" natürlich über keinerlei Erfahrung mit Filmteams. Und sie hat noch nie ihren Geburtsort, den Reithof Schenkenhorst nahe Berlin, verlassen. Besitzer Peter Wothke muss die Kleine und seine Mutter für die Dreharbeiten deshalb extra trainieren.

Das bedeutet richtig Arbeit für das kleine Fohlen, denn "Frau Einstein" muss erstmal lernen, sich von fremden Menschen am Zügel führen zu lassen und soll sich bereitwillig in einen Pferdehänger begeben. Für Pferde ist dies eine riesige Herausforderung, denn sie sind so genannte Fluchttiere und nehmen in unbekannten Situationen am liebsten Reißaus.

Heike Raabs Reportage begleitet das Training von "Frau Einstein", lässt die Zuschauer an den Vorbereitungen für den Dreh bei Schloss Einstein dabei sein und berichtet, ob und wie Frau Einstein es denn schafft, ihre erste Filmrolle zu meistern.

Kamera: Wolfgang Kresse
Ton: Max Pfaender
Digibeta 4:3
Länge: ca. 26 min

Eine Produktion der Pimento Medienproduktions GmbH
in Kooperation der Askania Media
Im Auftrag des Rundfunk Berlin-Brandenburg

Sendetermine KIKA:
Folge 1: 11.03.2006, 10.00 Uhr
Folge 2: 18.03.2006, 10.00 Uhr
Folge 3: 25.03.2006, 10.00 Uhr
Dokumentation gesamt: 02.04.2006: 13.30 Uhr


« Zurück «