ASKANIA MEDIA Home

Hundekrieg in Berlin

Ein Film von Elle Langer

Kurzbeschreibung

In Berlin herrscht Krieg - ein haariger Kampf zwischen Hundehaltern und Hundegegnern. Hundekot auf dem Gehweg und freilaufende Hunde im Park erregen lautstark die Gemüter. Hunde und Halter flüchten in die zwölf städtischen Auslaufgebiete. Das schönste und gleichzeitig Europas größtes "Hundeklo" liegt am Grunewaldsee - mit Wald, Hundepool, Buddelfläche und mobiler Erfrischungsstation für Mensch und Tier. Zu Tausenden pilgern die Berliner an sonnigen Wochenenden hierher. Kraulen, Tauchen, Wettschwimmen und danach ein Ganzkörperpeeling am Strand. Für die 150.000 Berliner Hunde und ihre Halter ein Paradies, für alle anderen Waldbesucher ein Albtraum. Hunde bellen Pferde an, laufen in die Fahrradspeichen und Joggern hinterher. Die Tretminen bleiben liegen und werden beim nächsten Regen in den See gespült. Ganz zu schweigen von den Buddellöchern und den gehetzten Wildtieren. Doch Hauptsache Wuffi geht's gut.

Die Ursachen für das Dilemma liegen in Stadt. Hier, wo Hundegegner und Hundeverordnungen drohen und Hundehalter und Nichthundehalter um das wenige Grün im Kiez kämpfen. Ein Teufelskreis und ein Ende ist nicht in Sicht.

Die 30-minütige Reportage der Filmemacherin Elle Langer zeigt den "Hundekrieg in Berlin" bewusst aus zwei Blickwinkeln. Im Vordergrund steht der Revierförster Andreas Constien, der im täglichen Kampf für den Erhalt des Waldes die Probleme zwischen Hundefreunden und Hundegegnern am "Schlachtfeld" Grunewaldsee ausbaden muss. Zwischen Jungpflanzen und Hundekot stampft der 51-Jährige dabei von einem Fettnäpfchen ins andere. Die andere Seite ist die Auseinandersetzung zwischen einer Bürgerinitiative und Hunderhaltern in Schöneberg beim Versuch, die Nutzung des einzigen Fleckchens Grün für sich zu beanspruchen. Die Ohnmacht der Hundehalter im aussichtslosen Kampf um ein Auslaufgebiet im Kiez lässt die Gefühle hoch kochen.

Ein Film für Hundefreunde und Hundefeinde zugleich zum Aufregen, Freuen und Kopfschütteln.

"Hundekrieg in Berlin" ist eine Koproduktion mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg, und eine weitere Produktion, die innerhalb der Kooperation zwischen der ASKANIA MEDIA und der Pimento Medienproduktions GmbH entstanden.

Digibeta 4:3
Länge: 29:00
Eine Produktion der Pimento Medienproduktions GmbH
in Kooperation der Askania Media
Im Auftrag des rbb 2005


« Zurück «