ASKANIA MEDIA Home

"Hilfe, meine Tochter heiratet"

Es ist kurz vor Weihnachten und der Dredner Anwalt Julius Wemann steckt in regen Vorbereitungen für den Empfang seiner geliebten Tochter Julia, die er zärtlich sein "Eisbärchen" nennt. Das 19-jährige Mädchen war für ein Jahr in den USA. Als er sie vom Flieger abholt und in seine Arme schließen will, ist alles anders, als er es erwartet hat: Aus dem dem "kleinen Eisbärchen" ist eine junge Frau geworden, die der innigen Vater-Tochter-Beziehung entwachsen ist. Zu Julius' Überraschung hat sie ihren Traummann, den sie darüber hinaus gleich an diesem Weihnachten heiraten will, aus den Staaten mitgebracht. Thomas Berner ist Event- Manager und dreizehn Jahre älter als Julia, ein alter Mann in Julius' Augen! Bestürzt muss er feststellen, dass seine Tochter mit sämtlichen Gewohnheiten gebrochen hat, um eine reife Frau abzugeben. Sie isst nur noch vegetarisch, besucht neben Dineyland auch das Museum und Pappi-Braunbär ist passé!

Als Julia bemerkt, dass ihr Vater einen Privatdedektiv angeheuert hat, der ihren Verlobten observieren soll, kommt es zum Bruch zwischen Vater und Tochter. Schweren Herzens überwindet Julius sich schließlich den zukünftigen Schwiegersohn zu akzeptieren, um gleich darauf einem Rückfall zu erliegen: Julius beobachtet, wie Thomas in einem Restaurant mit einer fremden Frau turtelt. Er glaubt, seine Bendenken gegenüber Thomas bestätigt zu wissen und stellt den "Heuchler" an Ort und Stelle. Eine peinliche Situation: Der attraktive Flirt entpuppt sich als Thomas' Schwester. Der Bann ist gebrochen, die Männer freunden sich an. Zeitgleich amüsiert sich Julia mit ihrer Jugendclique und wird sich schlagartig über ihren Freiheitsdrang klar. Knallharte Konsequenzen folgen: Thomas bekommt den Laufpass und Julia isst wieder Leberwurstbrote. Doch nicht mit Julius: Der demonstriert seinem postpubertären Töchterchen den Sinn einer Entscheidung für's Leben und das bei Eiseskälte in einem Tannenwäldchen. Julia versteht den Wink ihres Vaters und lässt sich von ihren kalten Füßen vor der Hochzeit nicht läger beirren. Thomas hat sich inzwischen um einen Job in den USA bemüht und muss aufgehalten werden. Blitzartig nimmt Julia mit Hilfe von Julius und Patenonkel Harald die Fährte auf, stellt Thomas, um ihn ein weiteres Mal und dieses Mal endgültig ihre Liebe zu erklären. Nach all den Irrungen und Wirrungen kommt es an Wihnachten zum Happy End: In Dresden steigt eine rauschende Hochzeitsfeier mit dem Brautpaar Julia und Thomas und auch Pappa Julius findet sein Glück.

Erstausstrahlung: 20. Dezember 2006  
Quote: 3+ 7,05 Mio / 21,4% MA
  14-49 1,40 Mio / 10,9% MA

Darsteller:
Ulrich Pleitgen # Arzu Bazman # Luca Zamperoni # Saskia Valencia # Jaecki Schwarz # Hildegard Alex # Daniela König # u.v.a.

Buch Christiane Sadlo
Regie Ulrich König
Kamera Ludwig Franz
Produktionsleitung Andreas Berndt
Produzent Martin Hofmann
Redaktion Jana Brandt / MDR
 
Drehzeitraum: 17.11.2004 - 18.12.2004
Drehort: Dresden
Länge: 90 Min.



« Zurück «