ASKANIA MEDIA Home

Daimler Chrysler Imagefilme


Auftraggeber Mercedes Benz
 
Stab

"DER ENGLISCHE PATIENT"

Regie D. W. Buck
Buch Michael Barche


"POLITESSE"

Regie Marc Vorwerk
Buch Michael Barche
Musik Michael Handschuh


"ABGEZOCKT"

Buch und Regie Peter Thorwarth
Musik Rainer Kün


"VERKEHRTE WELT"

Regie Tim Löhr, Andreas Höpfner
Buch Tim Löhr, Andreas Höpfner, Mark Bertram
Musik Carsten Laukat (Audiologie)


"TOY STORY"

Regie Andreas Niesner
Buch Michael Barche


"KINDER DER NACHT"

Buch und Regie Livia Voigt
Musik Michael Armann
 
Kamera Frank Brünner (BVK)
Szenenbild Falk Raatzke
Kostüm Barbara Jäger
Schnitt Birgit Mild, Jens Klüwe
Schnittassistenz Markus Weniger
Casting Heide Woicke
Ton Jan Bendel, Lars Wilhelm
Maske Valeska Schitthelm
Licht Theodor Oppenländer, Marko Schröder
Regieassistenz Dirk van den Berg
Kameraassistenz Jan Lehmann
Materialassistenz Christian Marohl
Kamerabühne Dieter Lemke
Script / Continuity Marion Karlinsky
Requisite Olaf Kronenthal
Garderobe Saskia Richter
Produktionsleitung Anton Pichler
Aufnahmeleitung Martin Lohmann
Producer Oliver Vogel
Darsteller Christian Blietz, Sheba Dorsey, Dorothee Giesecke, Stefanie Neumeister, Henry Schatz, Matthias Schweiger, Michael Widorn, Irene Winter, Franky Zeelen, Ralf Richter, u.a.
 
Kurzbeschreibung

1999 veranstaltete Mercedes Benz im Rahmen der Berlinale ein Nachwuchsprojekt für Imagefilme der neuen A-Klasse. Unter der Projektleitung von D. W. Buck inszenierten junge Regisseure, die später höchst erfolgreich Kinoproduktionen umsetzten, jeweils Kurzfilme mit der Mercedes Benz A-Klasse.

 
« Zurück «